Samstag, 18. Januar 2020

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 12,- Euro (ermäßigt 7,- Euro)



KABARETT, COMEDY:

TORSTEN SCHLOSSER - „SCHLUSS MIT SCHLOSSER“

Jahresrückblick 2019



Forschungen haben ergeben: Im Publikum hat jeder angeblich seinen eigenen Geschmack. Doch eines haben alle gemein: Die Sucht nach Jahresrückblicken. Dazu sagt Torsten Schlosser: „Wenn du als Künstler nicht mehr weiter weißt, machst du einen Jahresrückblick.“ Doch welcher Zuschauer hat welche Erwartungen beim Schwelgen in Erinnerungen ans gerade vergangene Jahr? Eines ist klar: Die politisch und gesellschaftlich hochexplosiven Themen interessieren Torsten Schlosser einen feuchten Kehricht. Er widmet sich stattdessen den „wirklich wichtigen“ Themen des Jahres. Torsten Schlosser lässt die absurdesten Ereignisse aus 2019 Revue passieren. Damit bringt der „Escht Kabarett“-Anarchist seine Ehrenfelder Bühnenkolumne „Klartext“ als abendfüllenden Blockbuster auf die Bühne.

Das Publikum lachte.“ (Rheinische Post)



Kartenvorverkauf:

Quettingen: Reisebüro Kampschulte, Maurinusstraße 17, 02171-57775,

Opladen: Bioladen Lebensbaum, Birkenbergstr. 23, 02171-48696,

Schlebusch: Buchhandlung Gottschalk, Mülheimer Str. 8, 0214-56481,

Wiesdorf: Zentral-Antiquariat, Lichstraße 26, 0214-41292.

Ohne Ermäßigung und zzgl. VVK-Gebühr auch an der Forum-Kasse sowie online über www.reservix.de.

Reservierung möglich unter kabarett@kulturausbesserungswerk.de oder 02171-764988.




















21. Januar 2020, 20:00 Uhr



Eintritt 4,00 Euro





Kunst gegen Bares - Die offene Bühne



1 Bühne, 6 Künstler, 12 Minuten Zeit!

Opladen sucht das Kapitalistenschwein des Monats.





Wie bei jeder klassischen offenen Bühnenshow gilt: Auftreten kann hier jeder! Und jeder kann machen, was er will - solange es dem Publikum nur gefällt! Denn am Ende der Show wirft genau dieses Publikum Geld in die Sparschweine der Künstler - und gibt somit sein Votum ab. Der Künstler mit dem meisten Geld wird zum Kapitalistenschwein des Monats gekürt - ein Titel von unschätzbarem Wert! Die KGB ist Kapitalismus pur! Eine Show der Ehrlichkeit. Eine Show der Kommunikation. Aber auch der Gutmütigkeit. Eine einzigartige Symbiose aus Musik, Wort, Trash und Unvorhersehbarkeiten - Kunst halt! Durch den Abend führen zwei Rampensäue der Extraklasse: Torsten Schlosser und Markus Steinacker.

Fotos:
Torsten Schlosser (rechts) und Markus Steinacker (links)
Copyright: Jörg Lutz

Die Kunst gegen Bares im Web:
https://www.torsten-schlosser.de/shows/















Einlass 19:00

Beginn 20:00

Eintritt: „Hut"





"MittwochsKneipenKonzert / Robert Whyski



Das erste MiKneKo startet 2020 mit Robert Whisky.

Der Singer/Songwriter und Bluesman hat Konzerträume in Leverkusen, mit Bands wie Orange Explosion oder den Black Balloons, schon des öfteren zum Kochen gebracht.
Bei seiner Solo-Show wird er es, bei Sofa und Kerzenschein, jedoch mal etwas ruhiger angehen lassen.

dirty chords for a livin'
songs about the frustration about today -vs- the beauty of live, played with love and hope to regain the strength to stick to your guns


















Freitag, 7. Februar 2020 (PREMIERE)

Samstag, 8. Februar 2020 (ausverkauft)

Freitag, 14. Februar 2020

Samstag, 15. Februar 2020 (ausverkauft)

Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 17,- Euro (ermäßigt 10,- Euro)



LKS - „LEVERKUSENS KLEINSTE SITZUNG“

Kabarett trifft Karneval



Die etwas andere Leverkusener Karnevalssitzung ist längst Kult und garantiert einen fast vierstündigen vergnüglichen Abend mit anschließender Aftershow-Tanzparty.

Wieder einmal werden über 30 Gelegenheits- und Antijecken ein Feuerwerk der guten Laune und des rhein(hess)ischen Frohsinns abfackeln. Mit dabei sind diesmal Michael Meierjohann, Sakkokolonia, Clapstick, Dany Hohn, Torsten Schlosser, Futur II+I, Mark Welte, Fabian Vollbach, Andreas Bender, Michael Schönen, Heinz-Reiner Schiefer und Michael Sabel. Durch die Sitzung “babbele” Gündä alias Wolfgang Müller-Schlesinger und Moritz Boddenberg, die bewährten LKS-Moderatoren aus zwei Generationen und zwei Ländern. Und als Ausgleich zum langen Sitzen startet anschließend die Tanzmusik im kleinen Saal mit DJ Aaron. Essbares darf wie immer mitgebracht werden, gut gekühlte Getränke gibt's vor Ort. Mehr Infos unter www.kleinstesitzung.de.



Kartenvorverkauf ab 11.11.2019:

Quettingen: Reisebüro Kampschulte, Maurinusstraße 17, 02171-57775,

Opladen: Bioladen Lebensbaum, Birkenbergstr. 23, 02171-48696,

Schlebusch: Buchhandlung Gottschalk, Mülheimer Str. 8, 0214-56481,

Wiesdorf: Zentral-Antiquariat, Lichstraße 26, 0214-41292.

Ohne Ermäßigung und zzgl. VVK-Gebühr auch an der Forum-Kasse sowie online über www.reservix.de.

Reservierungen sind für diese Veranstaltung leider nicht möglich.


















18. Februar 2020, 20:00 Uhr



Eintritt 4,00 Euro





Kunst gegen Bares - Die offene Bühne



1 Bühne, 6 Künstler, 12 Minuten Zeit!

Opladen sucht das Kapitalistenschwein des Monats.





Wie bei jeder klassischen offenen Bühnenshow gilt: Auftreten kann hier jeder! Und jeder kann machen, was er will - solange es dem Publikum nur gefällt! Denn am Ende der Show wirft genau dieses Publikum Geld in die Sparschweine der Künstler - und gibt somit sein Votum ab. Der Künstler mit dem meisten Geld wird zum Kapitalistenschwein des Monats gekürt - ein Titel von unschätzbarem Wert! Die KGB ist Kapitalismus pur! Eine Show der Ehrlichkeit. Eine Show der Kommunikation. Aber auch der Gutmütigkeit. Eine einzigartige Symbiose aus Musik, Wort, Trash und Unvorhersehbarkeiten - Kunst halt! Durch den Abend führen zwei Rampensäue der Extraklasse: Torsten Schlosser und Markus Steinacker.

Fotos:
Torsten Schlosser (links) und Markus Steinacker (rechts)
Copyright: Jörg Lutz

Die Kunst gegen Bares im Web:
https://www.torsten-schlosser.de/shows/
















REGELMÄßIGE TERMINE

JEDEN MONTAG - Beschwerdechor.

Café - 19.30
LEVERKUSENER BESCHWERDECHOR


Der Chor probt jeden Montag um 19.30h.
Menschen jeden Alters, sind herzlich eingeladen mitzusingen.
Es wird kein Mitgliedsbeitrag erhoben.

Das Repertoire besteht hauptsächlich aus selbst getexteten und selbst komponierten Lieder.

Notenkenntnisse sind nicht notwendig.

Künstlerische Leitung : Michael Meierjohann
Fragen zum Chor bitte über KONTAKT auf der Homepage:

Website: www.beschwerdechor-leverkusen.de
Kontakt:
michael-meierjohann@web.de



JEDEN 1. MITTWOCH

Alerta – Die Antifa-Kneipe
  
Mittwoch, 06.11.2019 - 19:30 Uhr

  


JEDEN 2. MITTWOCH - Jam Kneipe




Café - 20.00h
Jeden Monat die volle Packung Musik! Offene Bühne, egal ob Voll Profi, Amateur, Punk, Jazz oder Rock! Komm vorbei, bring dein Instrument mit und hab Spaß!



JEDEN 3. MITTWOCH - Punkrock-Kneipe!

Café - 19.00h
Die phänomenale neue PunkRock-Kneipe lädt ein mit monatlich wechselnden Specials. Jeden Monat gibts für Euch kalte Getränke, VoKü, Kicker und gute Musik!



JEDEN 4. MITTWOCH - KAW-Klugscheißer*innenQUIZ







Um 19.30 Uhr werden die Teams zusammen gelost und ihr dürft euch einen genialen Team-Namen überlegen.
Um 20 Uhr starten wir dann in den ersten von drei Blöcken á 10 Fragen zu unterschiedlichsten Themenbereichen.
Das Gewinner*innen Team bekommt eine Runde Freigetränke und wird auf unserem Klugscheißer*innen Pokal verewigt!
Die Startgebühren von 2€ pro Person werden komplett an Sea-Watch e.V. gependet.
Kommt vorbei und klugscheißert bei dem ein oder anderen Kaltgetränk um die Wette!








JEDEN 5. MITTWOCH - Mittwochskneipen-Konzert!

Café - 20.00h
Offene Bühne für Junge, Neue, Bands aus Leverkusens Umgebung.



JEDEN 1. DONNERSTAG - Le Vegan, Seminar - 18.00h
Offenes Gruppentreffen


Jeden 3. Donnerstag im Monat, 18-21 Uhr




"Bei FemiLIEST öffnen wir an jedem 3. Donnerstag im Monat von 18-21 Uhr im Kulturausbesserungswerk Leverkusen unsere Türen für Frauen*. Wir möchten einen geschützten Raum schaffen, in dem wir uns gemeinsam anhand von feministischer Literatur kritisch und produktiv mit feministischen Themen auseinandersetzen.

Was bedeutet Feminismus für dich?
Wie trete ich Sexismus entgegen?
Wie funktioniert eigentlich Gleichberechtigung?
Was bedeutet „Frau sein“?

Wir freuen uns auf Euch!

Anmeldungen bitte an: femiliest@posteo.de"




JEDEN LETZTEN DONNERSTAG - Hausplenum Seminar - 20.00h
Offenes NutzerInnen-Plenum - Mitdiskutieren, mitentscheiden.









Eine Online-Reservierung ist nicht möglich. Vorverkaufsstellen sind stets angegeben. Sonst nur Abendkasse.

Die Veranstaltungen werden von unterschiedlichen Veranstaltungsgruppen organisiert. Gerne leiten wir eure
»Anregungen an die Veranstalter_innen weiter.

Die Veranstalter_innen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.